Roboter im Informatikunterricht

rssby feather

Geschwisterchen für Marty?

Neben der klassischen Programmierung in Python mit Eingabefenster und den üblichen Kontrollstrukturen arbeiten wir mit Robotern.

Für meinen Informatikunterricht habe ich mich zu Demonstrationsszwecken für LEGO® MINDSTORMS® Education EV3 entschieden.

Allerdings ist für Schüler, denen die Programmierung nicht unbedingt im Blut liegt, der Roboter Marty deutlich ansprechender.

Wenn Schülerinnen und Schüler zu zweit an einem Roboter arbeiten können ist der Lernerfolg um ein Vielfaches größer, als wenn sich alle einen Roboter teilen müssen.

Daher benötigen wir einen Klassensatz mit mindestens 8 Robotern (Incl. Camera, Raspberry Pi 3A+ , leistungsfähigen Akkus, Ladegerät und Hub) .

Spenden Sie einen Roboter und geben Sie ihm einen Namen (250 EUR).

Daneben ist Platz für Firmennamen, Logos und Aufkleber vorhanden.

Wir suchen Sponsoren und freuen uns über jeden Betrag!

Bis 200 EUR wird die Spende an den Förderverein vom Finanzamt ohne Spendenbescheinigung akzeptiert.

Zur Orientierung: Der Bausatz für alle Komponenten eines Roboters kostet ca. 250 EUR. Ein Klassensatz mit 10 Robotern und einigen Zusatzkomponenten für den Unterricht liegt bei ca. 2400 EUR (Preisliste in GBP)

Bitte spenden Sie an den Förderverein der Wilhelm-Röpke-Schule Ettlingen (Flyer). Wichtig: Verwendungszweck „Marty“

weitere Infos: https://robotical.io/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

41 − 37 =