Am Rande erzählt

rssby feather

eubit

Ich bin fiktiv und lebe in der digitalen Welt. Sesshaft bin ich noch nicht. Die Welt bereise ich ständig. Mein Name ist Dieter. Der Weg und das nächste Ziel liegen nicht in meiner Macht. Mein Transportmittel ist im Gegensatz zu meiner Freundin Marie kein Gegenstand. Bewegen tu ich mich über Glasfaserkabel, ich bin ein Bitcoin. Meine Freundin ist ein Euro, mein Gegenstück. Sie ist mal im Geldbeutel mal fiktiv auf der Bank oder wird bei einer Transaktion durch das Netzt gejagt. Marie lebt schon seit 1999 fiktiv und seit 2002 in der Realität. Marie ist in vielen Ländern fast ausschließlich Präsent. Bei mir sieht das anders aus. Mich gibt es noch nicht so lange. Geboren wurde ich 2009, mein Leben habe ich noch vor mir. Global bin ich vertreten, aber eine sichere Stellung am Markt wie Marie habe ich noch nicht. Dafür ist mein Wert sechstausendmal höher als Maries Wert. Den Wert habe ich meinem Durchbruch von diesem Jahr zu verdanken. Meine Zukunft ist nicht vorhersehbar.

 

Niklas Mäder